Vermeiden von Pendelbewegungen

Die Anschlageinrichtung muss so weit wie möglich vertikal über dem Anwender positioniert werden. Der Anwender darf sich max. bis zu einem Winkel von 30 Grad von der Anschlageinrichtung wegbewegen. Andernfalls besteht ein hohes Risiko von Pendelbewegungen, die zu erheblichen Verletzungen des Trägers führen können.