EN ISO 10819 – Handschuhe zum Schutz vor mechanischen Vibrationen und Stößen

Vermeiden Sie die „weißen Finger“, indem Sie bei der Arbeit mit vibrierenden Elektrowerkzeugen oder Maschinen Antivibrationshandschuhe tragen.

Wenn Sie einen Handschuh mit der Norm EN ISO 10819 wählen, können Sie sicher sein, dass der Handschuh gegen Vibrationen getestet und für die Unterdrückung von Vibrationen zugelassen wurde. Diese Handschuhe enthalten eine spezielle Schaumstoffbeschichtung, die das Zittern von vibrierenden Werkzeugen und Maschinen unterdrückt. Dadurch werden die starken Stoßvibrationen nicht auf die Hände übertragen, und das Zusammenziehen von Blutgefäßen (kleinen Arterien) wird verhindert.

 

Mit dem Kauf von Antivibrationshandschuhen vermeiden Sie die Entstehung von „weißen Fingern“ (Raynaud-Syndrom), eine häufige Folge von Arbeiten bei Vibrationen.

Raynaud-Syndrom

 

           
           
           
           

+49 (0) 4055 8699 8828

Wir bei OX-ON sind immer für Sie da und beraten Sie bei der Wahl der richtigen Ausrüstung.
info@ox-on.de