Gesetzliche Anforderungen an Sicherheitsprodukte

Bei OX-ON halten wir uns immer an die geltenden Vorschriften und Umweltanforderungen. Unser Team von professionellen Sicherheitsexperten nimmt diese Verantwortung ernst, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

EN-Normen


Alle unsere Sicherheitsprodukte sind gemäß der EU-Richtlinie 89/686/EWG (d. h. den EU-weiten Vorschriften für die Prüfung und Zulassung von persönlicher Schutzausrüstung) zugelassen.

 

Dieser EU-Richtlinie liegen eine Reihe von Normen zugrunde, die an die verschiedenen Anwendungssituationen angepasst werden müssen. Diese werden als EN-Normen bezeichnet. Auf unseren Produkten sehen Sie immer, welchen EN-Normen sie entsprechen.
Eine Liste der häufigsten EN-Normen finden Sie hier.


CE-Zeichen


Die verschiedenen Produkte unterliegen offensichtlich unterschiedlichen Anforderungen. Eine gemeinsame Anforderung besteht jedoch darin, dass das Produkt das CE-Zeichen aufweisen und eine Gebrauchsanweisung enthalten muss.

 

Das CE-Zeichen zeigt, dass das Produkt in Übereinstimmung mit den geltenden EU-Rechtsvorschriften hergestellt wurde und legal in der EU, Norwegen, Island und Liechtenstein verkauft werden darf (EWR-Abkommen). Achten Sie auf das CE-Zeichen, unabhängig davon, ob Sie Arbeitshandschuhe, Anzüge und Westen, Augenschutz, Atemschutz, Absturzsicherung, Kopfschutz oder andere Sicherheitsausrüstung kaufen.

 


Weitere Informationen über die EU-Richtlinie finden Sie hier.

+49 (0) 4055 8699 8828

Wir bei OX-ON sind immer für Sie da und beraten Sie bei der Wahl der richtigen Ausrüstung.
info@ox-on.de